Andreas Pohl

Logopäde & PäPKi

 

Nächster Kurs:

 

Auf Anfrage

Im Kinderbewegungszentrum von Bremen 1860, Baumschulenweg 8-10, 28213 Bremen

 

Anmeldung

in der Geschäftsstelle

Baumschulenweg 8/10

Tel: 0421 – 21 1860

info@bremen1860.de

 

RAMP©

Die neuromotorische Bewegungsschule mit Musik für kleine Kinder (2-4 Jahre)

(RAMP© ist eine Abkürzung der Namen der beiden Initiatoren des Kurses: Ralf Mahlendorf und Andreas Pohl.)

Schon bei sehr jungen Kindern werden seit einigen Jahren vermehrt Haltungsschwächen, motorische Koordinationsstörungen und Wahrnehmungsauffälligkeiten festgestellt. Neue Erkenntnisse zeigen, dass diese häufig auf Abweichungen in der frühkindlichen Bewegungsentwicklung im ersten Lebensjahr zurückgehen. Ein gezieltes Nachlernen wichtiger Bewegungs- und Haltungsmuster des ersten Lebensjahrs hilft diese Auffälligkeiten zu reduzieren und damit eine gesunde Gesamtentwicklung des Kindes zu fördern.

 

Was ist RAMP genau?

RAMP – die neuromotorische Bewegungsschule mit Musik – basiert auf der Entwicklungs- und Lerntherapie nach PäPKi© und bietet eine ausgewogene Mischung aus kleinen Geschichten, aus extra für diesen Kurs konzipierten Liedern und neuromotorisch orientierten Bewegungsspielen, die das Nachlernen wichtiger  Momente der Bewegungs- und Aufrichtungsentwicklung ermöglichen. Dazu gehören  z.B. die Aufrichtung und Stabilisierung der Halswirbelsäule, der Ausgleich des Gesamtkörpertonus, die Erweiterung der Rotation im Becken- und Halsbereich, die Entfaltung, Stärkung und Funktionserweiterung von Händen und Füßen, Die Verbesserung der Koordination von rechter und linker Körperseite, die Anbahnung und Festigung alternierender Bewegungsmuster, die die Grundlage für viele alltägliche Bewegungen sind.

Die neuromotorischen Bewegungsspiele finden in Bauch- und Rückenlage, im Robben und Krabbeln, im Vierfüßler-Stand, aber auch im Sitzen, Stehen, Gehen und Rennen statt und werden durch die Kursleiter musikalisch begleitet.

 

Warum ist die Pflege der frühen motorischen Entwicklung so wichtig?

 

Die vollständige frühkindliche Bewegungsentwicklung (neuromotorischer Aufrichtungsprozess) stellte die Basis für viele Bereiche des gesamten späteren Lebens dar. Sie ist die Grundlage späterer komplexer motorischer Fähigkeiten wie schwimmen, Fahrrad fahren, klettern, balancieren. Sie liefert Voraussetzungen für unterschiedlichste Wahrnehmungsbereiche wie das Sehen, das Hören oder das Gleichgewicht. Sie beeinflusst die Konzentration, die Aufmerksamkeit und die Sprachentwicklung. Sie stellt Grundlagen für erste kognitive (Denk-)Prozesse bereit wie das Erkennen, Behalten und Wiedergeben von Mengen und Reihenfolgen. Außerdem sorgt sie durch die Weiterentwicklung körperliche Fähigkeiten für eine bessere emotionale Stabilität. Über all dies hinaus ist sie ein wichtiger Faktor für den Erfolg in der Schule, da sie Grundlagen für das Erlernen des Lesens, Schreibens und Rechnens beeinflusst: Aufmerksamkeit, Konzentration, Auge-Hand-Koordination, Stifthaltung, Schriftbild, Blickmotorik, Hördifferenzierung, Raum-Lage-Empfinden auf dem Papier, Automatisierungsfähigkeiten des Gelernten.

 

Therapeutische Begleitung

Der Kurs wird von zwei PäPKi-Therapeuten, Andreas Pohl und Ralf Mahlendorf, geleitet, an die sich die Eltern der teilnehmenden Kinder bei Fragen wenden können.

Wie läuft ´s ab?

 

Ein Kurs der neuromotorischen Bewegungsschule für kleine Kinder umfasst 10 Einheiten, die wöchentlich stattfinden und zwischen 30 und 45 Minuten dauern. Im Anschluss an den angeleiteten Teil des Kurses können die Teilnehmer das Bewegungszentrum nutzen. In den Ferien pausiert die Schule.

 

Und was soll das kosten?

 

Ein Kurs kostet pro Kind 100,- Euro. Mitglieder von Bremen 1860 zahlen einen ermäßigten Beitrag.

 

Partner von RAMP©

 

Die Das RAMP©-Programm wird unterstützt von

Dr. Immo Fischer, Orthopäde mit dem Zusatz Manuelle Medizin für Kinder, Bremen

Dr. Wibke Bein-Wierzbinski, Entwicklerin der Entwicklungs- und Lerntherapie nach PäPKi©, Hamburgs

Heike  und Jörg Gronert, Arbeitsgemeinschaft der Tagesmütter und –väter, Bremen

 

 

Kontakt:

 

Tel. 0421 376 28 22

 

Kontaktformular

 

Anschrift:

 

PäPKI Praxis Pohl

Plantage 13

28215 Bremen - Findorff

Kontakt:

 

Tel. 0421 376 28 22

Fax

eMail: info@praxis-andreas-pohl.de

INFORMATION:

 

Anfahrt

Kontakt

Impressum